Geplanter Ausfall oder Störung?

erstellt am 23.03.2021 von Renate Buchholz-Loeben

„Okay, Houston, we’ve had a problem here!“
„Houston, wir haben hier ein Problem!“

Geplante oder ungeplante Nichtverfügbarkeit bzw. was ist eine Nichtverfügbarkeit?

Dazu einleitend eine kurze Definition:

Bei größeren, komplexen technischen Systemen (zum Beispiel der Elektrizitätsversorgung, Kraftwerken, der Telekommunikation) versteht man unter Verfügbarkeit das Verhältnis der Zeit innerhalb eines vereinbarten Zeitraums, in der das System für seinen eigentlichen Zweck operativ zur Verfügung steht (Betriebszeit, operation time), zu der vereinbarten Zeit. Die Betriebszeit kann bei einem technischen System durch regelmäßige Wartung und durch Fehler/Schäden sowie Reparaturen zu deren Beseitigung begrenzt sein. Die Verfügbarkeit wird hierbei üblicherweise in Prozent angegeben.

Wie sieht das in der täglichen Praxis aus? In der Regel bemerken Sie den Ausfall durch Fehlfunktionen wie nicht verfügbare Webseiten und/oder gestörte E-Mail-Verarbeitung. Was können Sie tun?

Wenn Ihr Internetzugang fehlerfrei funktioniert, aber Sie mit dem Browser die gewünschte Webanwendung auf Ihrem Endgerät nicht nutzen können, dann liegt das Problem mit großer Wahrscheinlichkeit beim  „Just Online handling“ (JOhan), also bei uns. Das können Sie recht einfach herausfinden, indem Sie zwei Informationsquellen besuchen, die wir in einem Ausweich-Rechenzentrum vorhalten.

status.bytewerk.net
Aktuelle Informationen zu Verfügbarkeiten

http://status.bytewerk.net
Bei ungeplanten Störungen, die auch bei uns vorkommen können, zeigt eine Übersicht, welcher unserer Dienste betroffen ist. Vermutlich arbeiten wir schon an der Störungsbehebung.

Über den aktuellen Stand der Störungsbehebung und kurzer Angabe zur Ursache informieren wir via wartung.bytewerk.net.

wartung.bytewerk.net
Informationen zu Wartungsarbeiten

http://wartung.bytewerk.net
Bei geplanten Wartungsarbeiten informieren wir Sie in der Regel per Mail, bei kurzfristig notwendigen Arbeiten auch per Messenger, vorzugsweise per Signal.

Idealerweise haben Sie präventiv zwei Lesezeichen auf unsere Informationsquellen

vorbereitet, die die Störungsursachen erläutern.

In diesem Sinne auf stets störungsfreie Internetangebote Ihr
Bytewerk.Net Bit & Byte Rocker

Hanjo
Loeben